Aufstellungsrunde

ein Blick hinter die eigene Kulisse

Wer eine faszinierende Methode nutzen möchte, um problematische Situationen aufzulösen, ist in meiner Aufstellungsgruppe herzlich willkommen.

Der Kreis ist offen für die Themen, die Sie im Gepäck haben:
Berufliche Fragen, private Themen, Entscheidungs- oder Erziehungsfragen …
Wir können einen Blick auf Ihr Familiensystem werfen, Ihre Ressourcen, inneren Anteile, Zukunftsvisionen und Herzenswünsche …

In Aufstellungen werden innere Bilder verändert, was sich in der Regel sehr kraftvoll auf das reale Leben auswirkt. Sie stehen sich dabei gegenseitig zur Verfügung, indem Sie „Stellvertreterrollen“ einnehmen. Es kann eine bedeutsame Erfahrung sein, die Rolle einer Tochter, eines Kollegen, einer Option, der Freiheit oder Ähnlichem zu verkörpern, weil dadurch auch eigene Prozesse ins Rollen gebracht werden. Dabei ist keinerlei schauspielerische Leistung gefordert, sondern lediglich Offenheit und Neugierde.

Es ist nicht wichtig und nötig, ein eigenes Aufstellungsthema dabei zu haben.

Manche Themen zeigen sich erfahrungsgemäß erst im Laufe des Tages, andere lösen sich durch vorangegangene Aufstellungen. Denn auch durch die Aufstellungen anderer können eigene Themen berührt und eigene Prozesse unterstützt werden.

Sie sind mit oder ohne Vorerfahrung herzlich willkommen.

Kosten:
80,- Euro, Ermäßigung auf Anfrage bei Anmeldung, Barzahlung vor Ort

Teilnahmevoraussetzung:
Diskreter Umgang mit den Themen der anderen, durchschnittliche psychische Stabilität und bewusste, eigenverantwortliche Beteiligung, da es sich um eine Selbsterfahrungsmöglichkeit handelt (kein Therapieangebot).

Organisatorisches:
Warme Socken sind sinnvoll. Da ein gemeinsames Fingerfood-Buffet bis auf weiteres aufgrund der aktuellen pandemiebedingten Verordnung nicht möglich ist, besteht Selbstversorgungsnotwendigkeit. 

Anmeldung:
Tel.: 07022 205346
kontakt@nicole-limmer.de

(Wenn Sie Fragen haben, beantworte ich diese gerne.)